Ferienhäuser Venetien

Wer ein Ferienhaus in Venetien mieten will, hat die Wahl zwischen einer Almhütte in den Dolomiten, einer Villa am Gardasee, einem Landhaus in der Po-Ebene und einem modernen Neubau mit Meerblick an der Adria.

Ferienhäuser Venetien

Von den vergletscherten Gipfelregionen des Marmolata-Massivs bis zu den feinsandigen Stränden an der Adria erstreckt sich die oberitalienische Region Venetien. Im äußersten Nordosten grenzt Venetien an Österreich, im Südosten liegt an der Grenze zur Emilia-Romagna die Provinz Rovigo am Adriatischen Meer. Die Lagunenstadt Venedig ist das kulturelle Zentrum Venetiens. Die feinsandigen Strände von Bibione und Lido di Jesolo locken Sonnenanbeter und Wasserratten an, während es Aktivurlauber in die Bergregionen der Marmolata oder des Monte-Baldo-Massivs am Gardasee zieht.

Die Fülle an Ferienhäusern in Venetien macht Urlaubern die Wahl nicht leicht. Familien mit Kindern entscheiden sich mehrheitlich für ein Ferienhaus an der Adriaküste. Im Sommer üben die breiten Sandstrände, die Wasser- und Freizeitparks und die zahlreichen kindgerechten Angebote eine große Anziehungskraft auf Familien aus. Am Ostufer des Gardasees bieten sich kleine Landhäuser auf alten Weingütern oder Villen in exklusiver Hanglage als Urlaubsdomizil an. Wer auf Individualität und Flair Wert legt, entscheidet sich für ein Landgut in der Po-Ebene oder für eine abgelegene Almhütte in den Dolomiten.

Wir haben eine ganze Reihe von Ferienhäusern in Venetien für Sie zusammengestellt, die individuellen Ansprüchen gerecht werden und eine gemütliche Bleibe in Ihrem Urlaub in Oberitalien sind.

Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Venetien:

Zur Startseite Ferienhaus Venetien >>